(eBook) 4 Schritte, wie Sie Marketing-Automation erfolgreich global einsetzen

Meine Arbeit gibt mir die erfreuliche Gelegenheit, mit zahlreichen Unternehmensmarketern auf der ganzen Welt zu sprechen. Dadurch habe ich etwas Entscheidendes gelernt: Wenn es darum geht, ihre Lösung für Marketing-Automation zu implementieren, scheinen viele Unternehmen dieselben Schwierigkeiten zu haben – allen voran diejenigen, die eine globale Einführung planen. Warum ist das ein gängiges Problem? Zwei Hauptgründe, die ich gesehen habe, sind eine fehlende solide Einsatzstrategie sowie eine mangelhafte Abstimmung innerhalb des Unternehmens.

Aber vertrauen Sie mir – wir können diese Probleme umgehen. Wie? Indem wir einer festen Formel folgen, mit der ein erfolgreicher Einsatz vorprogrammiert ist. Recherchen des Marketing Leadership Council haben ergeben, dass die Formel für erfolgreiche Einführung von Marketing-Automation sich wie folgt zusammensetzt:

  • 50 % Ihres Erfolges ergeben sich aus interner Abstimmung
  • 20 % Ihres Erfolges sind die Folge Ihres Marketing Tools und
  • 30 % Ihres Erfolges resultieren aus der Art und Weise, wie Sie diese Tools implementieren.

4 Schritte für erfolgreichen globalen Einsatz

Egal, ob Sie eine Marketing-Automationslösung selbst gekauft oder übernommen haben und nun vor der Aufgabe stehen, diese global einzusetzen – wir haben die wichtigsten Elemente für den erfolgreichen globalen Einsatz zusammengefasst. Wenn Sie Ihre Marketing-Automation weltweit einsetzen wollen, müssen Sie auch globaler denken und sich gleichzeitig um sämtliche Themen, die mit der Identifizierung und Segmentierung unterschiedlicher, regionaler Käuferpersonas zusammenhängen sowie die parallel laufenden Herausforderungen, die das Marketing-Management mit sich bringt, kümmern.

Hier sind also vier Schritte, denen Sie folgen sollten, damit Ihre globale Einführung von Marketing-Automation ein Erfolg wird:

  1. Stellen Sie die richtigen Fragen

Bevor Sie eine globale Einführungsstrategie präsentieren, müssen Sie die individuellen Herausforderungen, auf die Ihr Unternehmen möglicherweise treffen könnte, verstehen. Fragen Sie sich selbst:

  • Welche Größe und welches Wachstum können wir derzeit verkraften?
  • Hat unser Unternehmen schon einmal so eine Einführung versucht? Wenn ja, was hat geklappt und was ging schief?
  • Wie lange wird die Einführung realistisch betrachtet dauern?
  • Wie werden Einführung und Training in jeder einzelnen Region aussehen?
  • Welches Personal planen wir für die Einführung ein?
  1. Wählen Sie eine Methode für die Einführung

Kosten und Zeit sind die beiden Faktoren, für die sich die Unternehmensleitung am meisten interessiert wenn es darum geht, eine Einführungsmethode zu wählen.

  • Dezentralisiertes Modell: Ein dezentralisiertes Modell ermöglicht es Unternehmen, eine neue Plattform zur Marketing-Automation an allen Standorten gleichzeitig einzuführen, da jeder Standort sein eigenes Einführungsteam hat.
  • Zentralisiertes Modell: Ein zentralisiertes Modell zur Einführung ermöglicht ein effektiveres Reporting, da ein Kernteam oder eine Einzelperson sämtliche großen Entscheidungen rund um die Implementierung neuer Software trifft.
  1. Steuern Sie die Bereitschaft innerhalb des Unternehmens

Bei der Einführung von Marketing-Automation-Software in einem Unternehmen geht es nicht nur um die technische Aspekte. Wann immer ein Status Quo geändert wird, kommen auch politische und kulturelle Aspekte ins Spiel.

  1. Messen Sie die richtigen Kennzahlen

Bevor Sie mit der Einführung starten ist es entscheidend, dass das Unternehmen Erfolgskennzahlen festlegt und vereinbart, die für alle Standorte gelten. Ist das nicht der Fall, wird jeder Standort ganz von selbst seine eigenen Kennzahlen festlegen, was zu Unregelmäßigkeiten innerhalb des Unternehmens führt.

Wollen Sie noch mehr darüber wissen, wie Ihr Unternehmen es erfolgreich schafft, Marketing-Automation global einzuführen? Dann laden Sie sich unser neues eBook (englischsprachig)  How to Think About the Global Deployment of Marketing Automation for Enterprises herunter.