Weiterbildung

Investieren Sie in sich selbst und beflügeln Sie Ihre Karriere

By:

Wir alle wissen es: Geld sparen und investieren sind fundierte Praktiken. Doch auch andere Investitionen, die über diejenigen zum Vermögensaufbau hinaus gehen, sind wichtig. Tatsächlich ist kein Vorhaben profitabler als die Investition in sich selbst, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Diese Art von Investition verspricht Gewinne, die sich im Laufe Ihrer Karriere vervielfachen, wenn Ihr Wissen zunimmt und Sie sowohl für derzeitige und zukünftige Arbeitgeber als auch für sich selbst immer wertvoller werden.

Um Karrierewachstum und Anerkennung zu erlangen, müssen Sie fortlaufend lernen und wachsen. Diese Art Selbst-Investition kann verschiedene Formen annehmen – von einem leichten, täglichen Investment bis zu intensiveren Programmen, die sich über Jahre erstrecken können. Hier sind vier Möglichkeiten, wie Sie sich während Ihrer Karriere fortwährend weiterbilden können:

 

1. Bleiben Sie auf dem Laufenden

Eine der einfachsten Möglichkeiten, wie Sie ganz sicher kontinuierlich dazulernen können, ist es, das Lernen ganz einfach in kleinen Schritten in Ihre täglichen Gewohnheiten zuhause und bei der Arbeit einzubinden. Greifen Sie morgens nach dem Aufwachen sofort nach Ihrem Handy? Lesen Sie vielleicht einfach mal einen Fachartikel, anstatt Ihre E-Mails zu checken. Haben Sie einen langen Arbeitsweg vor sich? Es gibt Tausende von wirklich wertvollen Podcasts von Branchen-Vordenkern, Unternehmen oder Nachrichtenagenturen, denen Sie folgen können. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Artikel, Informationsschriften, Analystenreports, Expertenblogs, Magazine und Bücher rund um die Fähigkeiten, die Sie gerne verbessern wollen, in Ihren Tagesablauf einzubinden. Zu den guten Ressourcen gehören der Marketo Marketing-Blog (den Sie gerade lesen, Sie sind also schon auf einem fantastischen Weg!), die Veröffentlichungen des deutschen Marketingverbands sowie die Verzeichnisse anderer Marketing- und Vertriebsmagazine so wie diese von Weiterbildung-Marketing.

 

2. Sammeln Sie Zertifikate

Wenn Sie mehr Zeit aufwenden können, ist es vielleicht sinnvoll für Sie, ein oder zwei Zertifikate zu erwerben, die für Ihren Beruf wichtig sind. Je nach Ihrem Fach- oder Interessensbereich ist das mit etwas Recherche verbunden. Wenn Sie ein Marketingspezialist sind, kann eine Marketo-Zertifizierung Ihre Fähigkeiten untermauern und Ihre Karriere vorantreiben, da sie bei Unternehmen und Personalvermittlern begehrt ist. Gibt es weitere Zertifikate, die Sie in Erwägung ziehen sollten? Überlegen Sie einmal, in welche Richtung Ihre Karriere gehen soll und welche Kenntnisse und Fähigkeiten Sie ausbauen müssen, um dorthin zu gelangen – vielleicht ist das ein Zertifikat in Design, Nutzererfahrung, Produktmarketing oder Projektmanagement.

 

3. Drücken Sie die Schulbank

Ein traditionellerer Weg zum Selbstlernen besteht darin, Kurse zu besuchen oder einen anderen Abschluss zu erlangen. Ihre Ausbildung ist nur etwas wert, wenn Sie Ihren Wissensstand halten – aber das heißt nicht, dass Sie permanent Ihren Bachelor oder Master machen müssen. Es gibt genügend Kurse, die Sie online oder vor Ort machen können, entweder als Teil einer Reihe oder als Einzelkurs. Sehen Sie sich unterschiedliche Unternehmen oder Universitäten an und finden Sie heraus, was im Angebot ist. So bietet zum Beispiel auch Marketo eine Reihe von Fortbildungen und Zertifizierungen an, einschließlich die lehrergeführten Kurse, die tief in die Marketo-Engagement-Plattform einführen (inklusive praktischer Übungen).

 

4. Halten Sie Ausschau nach Lernmöglichkeiten

Webinare, Workshops, Konferenzen – sehr wahrscheinlich besteht bereits eine Verbindung zu Lernmöglichkeiten, die Sie nicht nutzen oder gar nicht als solche kennen. So bieten die meisten Verkäufer beispielsweise eine Art fortlaufender Schulungen durch Webinare oder Kunden-Benutzergruppen. Finden Sie diese Möglichkeiten, indem Sie sich die Produkte und Lösungen anschauen, die Sie derzeit nutzen sowie die Ressourcen, die der Verkäufer anbietet. Dann bestimmen Sie, wie Sie diese nutzen können um sich Fähigkeiten anzueignen, die Sie nach vorne bringen. Auch hier bietet Marketo seinem Publikum eine große Bandbreite an Ressourcen an, inklusive Marketing Nation®, einer dynamischen Marketing-Community, die einen Ort zum Austausch mit anderen Marketern und zum Erforschen der Sammlung nützlicher Informationen zu Marketingthemen bietet. Die amerikanische Seite bietet darüberhinaus Einführungskurse sowie kostenlose Trainingsmodule an (mehr dazu im folgenden Abschnitt)

 

Eine neue, kostenlose Möglichkeit, in Sie selbst zu investieren

Es gibt jetzt eine neue Möglichkeit für Sie, wie Sie in sich selbst investieren können – mit kostenlosen Trainingsmodulen für Marketer, die Sie in Ihrem eigenen Tempo erarbeiten können und die alles abdecken, vom Einrichten eines Marketo-Vorgangs bis zum Aufbau von mitreißendem Content. Diese kostenlosen Trainingsmodule wurden von Experten entworfen und enthalten normalerweise vier Kernkomponenten, die jedem Marketer helfen – unabhängig von Hintergrund oder Skill-Level. Lernen Sie Konzepte für Engagement-Marketing kennen und erleben Sie, wie diese durch die Marketo Engagement-Plattform ausgeführt werden. Die Komponenten beinhalten:

  • Lernen: Eine Video-Einführung in das Konzept, einschließlich was es ist, warum es wichtig ist und die Schlüsselgedanken für Erfolg.
  • Ansehen: Ein Video, das Anleitungen gibt, wie man das Thema innerhalb der Marketo-Engagement-Plattform angeht und durchführt.
  • Handeln: Ressourcen, die schriftliche Schritt-für-Schritt-Anweisungen dazu geben, wie Aufgaben mit Marketo erledigt werden.
  • Überprüfen: Ein kurzes Quiz um zu beurteilen, ob die Kernkonzepte des Trainingsmoduls verstanden wurden.

Es sind über 40 Module geplant – um an den Kursen teilzunehmen, besuchen Sie einfach die englischsprachige Marketo Universität auf der amerikanischen Website.

Ich möchte Sie einladen, eines unserer neuen, kostenlosen Trainingsmodule auszuprobieren. Und wenn Sie hineingeschnuppert haben, würde ich gerne erfahren, was Sie davon halten. Warten Sie nicht zu lange – es ist nie zu früh, um diese Module und andere Möglichkeiten zur Selbstinvestition zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Denn so fördern Sie Ihr persönliches und berufliches Wachstum – ist das nicht ein hervorragender Grund?